Schwäbischer Albverein

 

Bunte Äpfel – rote Bäckchen – frischer Apfelsaft

 

Ein voller Erfolg war unsere Apfelsaftaktion mit 25 Kindern und 10 Erwachsenen, die aber gerne nochmals wie Kinder waren und auf Bäume kletterten wie die Katzen aus Nachbars Garten. Wir bedanken uns bei den Obstbaumbesitzern ums Albvereinshaus herum sowie in Seitsberg für die Überlassung ihrer Obstgärten sowie der Ausleihe der Arbeitsgeräte.

3 Stunden wurde geklettert, geschüttelt, geklaubt, sortiert und ab und zu auch mal genascht, dann waren 1,7 Tonnen Äpfel auf den Traktoren verstaut.

Danach gab es erst mal leckere Spaghetti Bolognese im Albvereinshaus für alle, und dann ging es weiter nach Abtsgmünd zur Weinhandlung Blum, wo Chef Johannes Blum schon die Apfelpressen bereit hielt. Alle Hände halfen mit, das bunte Obst erst in den Häcksler zu werfen, und anschließend wurden in mehreren Pressdurchgängen der Saft herausgepresst, und das Fruchtfleisch in eine trockene Maische ausgesondert.

Aus den 800kg verwerteten Äpfeln wurde 500 Liter frischer Apfelsaft gepresst, und alle Teilnehmer nahmen stolz den selbst gemachten Apfelsaft mit nach Hause.

Ok, ein paar gingen am Ende etwas fremd, und wechselten vom frischen Apfelsaft zum gegorenen Traubensaft…


1